Modul 08

Yin Yoga, Faszien & Cupping - Mit Gastdozent Dr. Robert Schleip

Ich freue mich riesig, dass ich zusammen mit Herrn Dr. Robert Schleip als Gastdozenten ein gemeinsames Modul anbieten kann. Hierbei handelt es sich um eine Vertiefung des Moduls 3 „Yin Yoga & Faszien“. Du benötigst für die Yin-Yoga-Praxis zusätzlich zwei Silikon-Schröpfer in der kleinen oder mittleren Größe (siehe unten).

Inhalte der Ausbildung

  • Zwei ausgedehnte Yin-Sequenzen Praxis mit optionaler Stimulation durch Schröpfer/Cups
  • Schröpf/Cupping-Techniken für die Eigenbehandlung
  • Faszien als Sinnesorgan für die räumliche Körperwahrnehmung
  • Faszien als Organ zur interozeptiven und emotionalen Selbstwahrnehmung
  • Faszien und ihre Verbindung zum autonomen Nervensystem
  • Anti-entzündliche und anti-fibrotische Wirkungen von faszialen Dehnungen
  • Fluid Dynamics der Faszien: Unterschiedliche Wasserbindungen; Einfluss von Hyaluronan auf die Viskosität; Effekt von pH-Wert- und Temperatur-Änderungen
  • Unterschiedliche Gewebe-Regionen, die bei älteren Personen – im Gegensatz zu jüngeren – für Beweglichkeitseinschränkungen primär verantwortlich sind
  • Kurzfristige und langfristige Auswirkungen von Yin Yoga auf die Faszien aus derzeitiger wissenschaftlicher Perspektive
  • Raum für offene Fragen

Ausbildungskosten

Die Kosten pro Ausbildungswochenende betragen 319 €. Ein Teil der Ausbildungsbeiträge wird für Hilfsprojekte gespendet.

Nächste Termine

02.02.2023
Live-Online-Modul

Allgemeine Infos

Als Schröpfer/Cups empfehle ich dir die Modelle von www.bellabambi.de, die ich auch persönlich nutze. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Intensitäten. Wenn du den Code „stefanie-arend“ eingibst, erhältst du dort einmalig 5 % Rabatt.

(Werbung wegen Namensnennung. Ich bekomme eine kleine Provision für diese Empfehlung, du zahlst jedoch nicht mehr für deinen Einkauf.)

 

Über Dr. Robert Schleip:

Robert Schleip (*1954 in Göppingen) ist Humanbiologe und Dipl.-Psychologe. Sein Fachgebiet ist die Faszienforschung.

Robert Schleip schloss 1980 sein Studium der Psychologie an der Universität Heidelberg ab. 1977–1983 folgte eine Ausbildung zum Certified-Advanced-Rolfer, sowie 1984-1987 zum Feldenkrais Lehrer.

Im Jahr 2006 wurde er an der Universität Ulm im Humanbiologie promoviert. Seine mit summa cum laude bewertete Dissertation über aktive Faszienkontraktilität erhielt den „Vladimir-Janda-Preis für Muskuloskeletale Medizin“.
Schleip war Mitinitiator des ersten internationalen Faszien-Kongresses 2007 an

der Harvard Medical School in Boston (1. Fascia Research Congress), mit dem der Durchbruch für die moderne Faszienforschung gelang, sowie der nachfolgenden Kongresse. Bei allen Veranstaltungen dieser Reihe wirkte er im wissenschaftlichen Komitee mit.

Schleip ist seit 2008 Direktor der Fascia Research Group, Division of Neurophysiology an der Universität Ulm.

Schleip war und ist zusammen mit dem Sportmediziner Prof. Jürgen Steinacker Organisator der Veranstaltung „CONNECT - Bindegewebe in der Sportmedizin“ im Jahr 2013 sowie 2017.

Des Weiteren ist er leitender Forschungsdirektor der European Rolfing Association, Vizepräsident der Ida P. Rolf Research Foundation, und Vorstandsmitglied der Fascia Research Society.

Als Dozent hält er Vorträge im Bereich Physiotherapie, Orthopädie sowie Trainingswissenschaft.

Er ist Autor und Herausgeber von Fachpublikationen zum Thema „Faszien“ und in den Medien zu diesem Thema präsent.

Mehr Infos über ihn auf: https://www.somatics.de/

Bitte beachte auch die häufig gestellten Fragen zu meinen Ausbildungen.
Ich möchte informiert werden, wenn Plätze frei werden. Wir werden dich informieren, wenn Plätze für dein Wunsch-Modul frei werden. Bitte hinterlasse deine E-Mail-Adresse und überprüfe sie nochmal.

Bitte informiere mich, wenn die Buchung startet

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner